Ausbildung zum Brandschutzhelfer und Evakuierungshelfer

Wir bieten Ihnen eine besondere Schulung mit einem Experimentalvortrag und realitätsnahen Szenarien nach ASR A2.2 an. Nach der theoretischen Einführung, werden Ihnen einige praktische Beispiele vorgeführt, wie z.B.: was passiert mit einer Spraydose, wenn diese mit Feuer in Berührung kommt? Wie entsteht ein Fettbrand? Was passiert, wenn Wasser auf brennendes Öl gegossen wird? Sie werden die Handhabung von Feuerlöschern erlernen und selber am gasbetriebenen Brandsimulationsgerät ein Übungsfeuer löschen.
Die Notwendigkeit zur Bestellung von Brandschutzhelfern ergibt sich aus dem Arbeitsschutzgesetzt (ArbSchG), aus der Technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 („Maßnahme gegen Brände“) und aus der DGUV Vorschrift 1 („Grundsätze der Prävention“).

Teilnehmerkreis

Alle Personen aus einem Unternehmen, die als Brandschutzhelfer tätig werden sollen. Diese können nach abgeschlossener Schulung vom Unternehmen für diese Funktion bestellt werden

Hinweis

Die Brandschutzhelferschulung erfolgt wahlweise bei Ihnen vor Ort oder bei einer unserer Niederlassungen. Zum Abschluss der Schulung erhalten die Teilnehmer eine Ausbildungsbescheinigung nach ASR A2.2 und eine Brandschutzhelferweste.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Abwehrender Brandschutz
  • Baulicher Brandschutz
  • Erklärung der Brandklassen
  • Verbrennungsvorgang und Voraussetzung
  • Löschmittel und Löschwirkung
  • Vorgehensweise beim Löschen
  • Richtiges Verhalten im Evakuierungs-, Not- und Brandfall
  • Aufgaben des Brandschutzhelfers
  • Notrufmeldung
  • Praktische Feuerlöschübung

Weiterführende Informationen & Kosten

Wir bieten Ihnen ebenfalls Inhouse Schulungen (bundesweit) an.
Wünschen Sie so eine Firmenschulung, kann diese mit bis zu 15 Teilnehmern für einen Festpreis auf Anfrage gebucht werden. Für Einzelpersonen liegen die Kosten bei 74 € zzgl. MwSt.

Bei Bedarf sprechen Sie uns gerne an!

Die nächsten Schulungen findet statt am:

Montag, 23.10.2017 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Donnerstag, 09.11.2017 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Samstag, 25.11.2017 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Anmeldungen für Ihren Wunschtermin bitte entweder schriftlich über info@inpega.de oder telefonisch unter 0228/97669378.

Anmelden