Das Deeskalationstrainings Seminar führt InPega für Ihre Mitarbeiter durch

Sind Sie im Dienstleistungssektor tätig? Haben Sie und Ihre Mitarbeiter täglich Kundenkontakt und erleben regelmäßig auch schwierige Situationen im Umgang mit anderen Menschen? Mit unserem zweitägigen Deeskalationstraining bieten wir Ihnen bundesweit die Möglichkeit, sich und Ihre Mitarbeiter effektiv für solche Situationen trainieren zulassen. Der Unterricht besteht an beiden Tagen jeweils aus einem theoretischen sowie praktischen Teil. Die Theorie umfasst dabei wesentliche Schlüsselqualifikationen, die das Verständnis im Umgang mit Menschen so vermittelt, dass zukünftig Situationen mit aufgebrachten oder aggressiven Kunden ohne Gefahr für das eigene Leben beendet werden können. In dem praktischen Teil werden durch Rollenspiele und gezielte Übungen aus dem Bereich des Krav Maga den Teilnehmern Techniken und Hilfsmittel an die Hand gegeben, welche sich in unvermeidbaren Gefahrensituationen (Eskalation) routiniert anwenden lassen. Auf Ihre unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche reagieren wir mit einer individuellen Anpassung und Abstimmung von unserem deeskalierenden Einsatzmodells. Dies ermöglicht ein gezieltes Training in alltäglichen Situationen und kann gerne in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, damit sich das Erlernte von Ihren Mitarbeiter routiniert anwenden lässt.

Das Seminar für Deeskalationstraining ist geeignet für bis zu 16 Personen und umfasst schwerpunktmäßig folgende Inhalte:

  • Stress & Stressbewätligung
  • Kommunikation/Notfallkommunikation
  • Deeskalation (DEM)
  • Konfliktmanagement
  • Erkrankungen & Süchte
  • Eskalation

Für Rückfragen im Bezug auf das Thema Deeskalationstraining stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und stimmen uns gerne mit Ihnen ab. Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen und schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter.

Wir stellen vor – Unser Trainer Björn Wittmaack:

Schulungsschwerpunkte:

  • Deeskalationstrainings (Kommunikationsarten, Erkennen von Gefahrensituationen, Eigensicherung am Arbeitsplatz)
  • Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainings (Krav Maga)
  • Ausbildungen in der Sicherheitsbranche (Sachkunde nach §34a GewO, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Meister für Schutz und Sicherheit)
  • Schulungen zu Achtsamkeit und gewaltfreie Kommunikation
  • Schulungen zum Thema Stressmanagement

Kompetenzen:

  • Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement
  • Sachkunde §34a GewO (8 Jahre aktiver Dienst)
  • Deeskalationstrainer I und II
  • Krav Maga Instructor
  • Trainer- & Ausbilderprüfungen

Anmeldungen für Ihren Wunschtermin zum Thema “Deeskalationstraining” bitte entweder schriftlich über info@inpega.de oder telefonisch unter 0228/97669378.