Brandschutzhelfer

Ausbildung Brandschutzhelfer Essen

Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen

Wenn Sie eine professionelle Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen suchen, sind wir die richtige Adresse. Ein Brand würde für eine Firma eine absolute Gefährdung darstellen. Hier stellt der Brandschutz einen wichtigen Bereich der Sicherung eines Unternehmens, dem Schutz der Angestellten und auch der öffentlichen Sicherheit allgemein dar. Wenn Sie sich im Bereich des betrieblichen Brandschutzes informieren und ausbilden möchten, ist eine Ausbildung von Brandschutzhelfern und die regelmäßige Unterweisung ein Muss.

Brandschutzhelfer: Retter in der Not

Die Gefährdungsbeurteilung bestimmt, wie viele Brandschutzhelfer nötig sind. Bei einer gewöhnlichen Büronutzung (nach ASR A 2.2) sind fünf Prozent der Angestellten im Normalfall ausreichend. Wenn es brennt muss beispielsweise das Gebäude so schnell wie möglich geräumt und gesichert werden, damit die Gefahrenlage gebannt wird. Auch Evakuierungshelfer werden ausgebildet, denn diese sind dahingehend speziell ausgebildet, die Organisation und Koordination für eine schnelle und sichere Räumung des Betriebsgebäudes zu bewerkstelligen. Grundsätzlich ist die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen nach der DGUV Information 205 – 023 sowie der technischen Regel für Arbeitsstätten, auch ASR A 2.2 genannt, konzipiert.

Weitere wichtige Inhalte der Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen

Laut der allgemeinen Vorschriften darf die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen bzw. die Ausbildung zum Evakuierungshelfer nie innerhalb einer Erste-Hilfe Ausbildung oder Fortbildung stattfinden. Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen können Sie innerhalb von vier Stunden absolvieren, die Lehrgangszeit findet in der Regel von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr oder von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr neben Essen auch an bundesweiten Standorten statt. Die Lehrgangsgebühr in Essen beträgt pro Teilnehmer 120,00 Euro und sie wird leider nicht von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen. Sie erfahren die Preise für die Inhouse-Schulungen in Essen in Ihrem Unternehmen gerne immer auf Anfrage. Zu den Themen der Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Essen gehören die Grundzüge des Brandschutzes und die betriebliche Brandschutzorganisation ebenso, wie die Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen. Es werden die Gefahren durch Brände allgemein besprochen und vor allem das Verhalten im Brandfall genau erklärt. Die Aufgaben eines Evakuierungshelfers stehen ebenso auf dem Programm, wie die allgemeinen Praxisanweisungen für den Brandfall. Nur wenn Sie sich vorher angemeldet haben, ist eine Teilnahme möglich.

Entscheiden Sie sich für die Ausbildung zum Brandschutzhelfer Essen und buchen Sie heute noch den Kurs. Sichern Sie so die betriebliche Organisation im Bereich des Brandschutzes.