Ausbildung zur geprüften Interventionskraft mit VDS Prüfung und Zertifikat in Bonn

Wir bringen Sie zum Erfolg! Als erfolgreicher Anbieter im Bereich der Weiterbildung bieten wir Ihnen in gemeinsamer Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner die Schulung zur Interventionskraft-gemäß-VdS-Richtlinie an. Wir sind auf Schulungen für Unternehmen und Privatpersonen aus dem Sicherheitsbereich spezialisiert und wissen genau, worauf es im Einzelfall ankommt. Durch unsere Erfahrungen erhalten Sie Weiterbildungen und Schulungen auf hohem Niveau und können somit langfristig von guten Fachkenntnissen profitieren.

Sie sind Angestellter im Wachschutz und möchten nun als Revier- oder Alarmfahrer eingesetzt werden? Dies ermöglichen wir Ihnen durch eine fachlich kompetente und gut strukturierte Weiterbildung. Sie haben Fragen bezüglich des Ablaufes? Gern erläutern wir Ihnen diverse Einzelheiten, um Unklarheiten bereits im Vorfeld zu beseitigen.

Sie sind Arbeitgeber? Auch in diesem Fall können Sie sich gern bei uns melden, wenn Sie ausgewählte Mitarbeiter als Interventionskraft gemäß VdS-Richtlinie 2172/2868 ausbilden lassen wollen. Auch die Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse ist problemlos möglich. Unsere Schulungen richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sämtlicher Bewachungsunternehmen, deren Tätigkeit im Arbeitsbereich der Alarmverfolgung liegt oder ein Schwerpunkt in diesem Bereich künftig geplant ist.

Wie läuft die Schulung ab und wie werden erlernte Fähigkeiten geprüft?

Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in kleinen Schulungsgruppen gemäß VdS-Richtlinie 2172/2868 und umfasst folgende wichtige Inhalte:

  • richtiger Umgang mit Menschen
  • taktische Handlungsgrundsätze der Diensturkunde
  • rechtliche Grundlagen bezüglich der Interventionstätigkeit
  • technische Hilfsmittel/ bedarfsorientierte Kommunikationsmittel

Am Ende dieser Schulung erfolgt eine Wissensfeststellung. Im Anschluss wird ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme ausgehändigt. Der gesamte Lehrgang umfasst eine Dauer von 3 Tagen, mit täglich 8 Stunden Zeitaufwand. Durch das Zertifikat wird bewiesen, dass alle Aus- und Fortbildungen, die nach DIN 77200 für Interventionskräfte zzgl. zu dem notwendigen Grundlehrgang gefordert werden, erfolgreich durchgeführt und beendet worden sind.

Was bringt das Zertifikat für Vorteile?

Das Zertifikat dient als gültiger Nachweis. Durch das Zertifikat wird bewiesen, dass alle Aus- und Fortbildungen, die nach DIN 77200 für Interventionskräfte zzgl. zu dem notwendigen Grundlehrgang gefordert werden, erfolgreich absolviert und beendet worden sind.

Erfolgreich zur geprüften Interventionskraft mit VDS Prüfung und Zertifikat in Bonn

Haben Sie Interesse an unserem Schulungsangebot? Dann sollten Sie sich telefonisch oder per Mail an uns wenden. Wir beraten Sie gerne, wenn Fragen oder Unsicherheiten bestehen und weitere Informationen zum Thema Interventionskraft (VDS). Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Kontaktaufnahme.