Brandschutz in Düsseldorf für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Nachhaltiger Brandschutz Düsseldorf ist für jeden Arbeitgeber und Unternehmer ein ernst zu nehmendes Thema. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie ihn Ihrem Unternehmer einige Arbeitnehmer im Rahmen des Brandschutz Düsseldorf einige Angestellte als Brandschutz- und Evakuierungshelfer nach zertifizierten Vorgaben ausbilden lassen. Unfälle und Missgeschicke, die Brände verursachen können, passieren immer ungeplant und innerhalb weniger Sekunden. Es ist daher von entscheidender Wichtigkeit, dass Sie fachkundig Vorsorge treffen. Ihre Wandhydranten und Feuerlöscher müssen nicht nur richtig positioniert sein, Ihre Angestellten müssen auch in der Lage sein, einen Notruf überlegt und fachkundig abgeben zu können. Manche Brandursachen lassen sich schon im Vorfeld vermeiden, wenn Gefahrenbereiche mit sachkundigem Auge erkannt und beseitigt werden. Nicht jeder Brand lässt sich mit dem gleichen Löschmittel löschen. Wer aus Unerfahrenheit einen Fettbrand mit Wasser löscht, löst eine Explosion aus. Aus dem Grund ist es unerlässlich, dass Sie einige Ihrer Angestellten als zertifizierte Brandschutz- und Evakuierungshelfer ausbilden lassen, damit in Ihrem Unternehmen der gesetzlich erforderliche Brandschutz Düsseldorf gesichert ist. Die Brandschutzschulung ist umfangreich gegliedert und in einen theoretischen und einen praktischen Teil getrennt. Maximal 20 Teilnehmer nehmen an einer Schulung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer teil, damit die erforderlichen Fachkenntnisse intensiv vermittelt werden können. Das Seminar dauert lediglich 4 Stunden. Danach wissen Ihre Angestellten genau, welche Brandauslöser aus den verschiedensten Arbeitsbereichen entfernt werden müssen, wie der bauliche Brandschutz aussehen muss und wie Brände möglichst schnell eingedämmt und gelöscht werden können. Ist erst einmal ein inhaltlich korrekter Notruf abgegeben, bleibt ausreichend viel Zeit zum Handeln, bis die Feuerwehr eintrifft. In der Zeit kann nicht nur eine weitere Ausbreitung eines Brandes verhindert, sondern auch das Leben verletzter Kollegen, gerettet werden. In praktischen Bereich der Brandschutzschulung für den nachhaltigen Brandschutz Düsseldorf lernen Ihre ausgewählten Angestellten nicht nur, wie sie verletzte Personen bergen und evakuieren, sondern auch, wie aufgetretene Brände sicher eingedämmt und gelöscht werden. Die Kenntnisse über die Erklärung der Brandklassen, den Verbrennungsvorgang und die Löschwirkung verschiedenster Löschmittel sind da ebenso wichtig, wie die praktischen Löschübungen mithilfe unsere Brandsimulationsgerätes. Wer noch nie einen Feuerlöscher aktiv benutzt hat, kann im Notfall nur mit Panik und Hektik reagieren. Damit dies bei einem plötzlich ausbrechenden Brand nicht passiert, ist der Brandschutz Düsseldorf von enormer Wichtigkeit. Nach einer vollendeten Brandschutzschulung Düsseldorf erhält jeder Teilnehmer eine Brandschutzhelferweste und nach ASR A2.2 eine Ausbildungsbescheinigung. Somit haben Sie mit dem Brandschutz Düsseldorf nicht nur alle gesetzlichen Bestimmungen erfüllt, sondern auch persönlich die Sicherheit im eigenen Unternehmen für sich und Ihre Angestellten verstärkt.

Brandschutz Düsseldorf nach § ASR A2.2

Wir als InPega, wissen genau, worauf es beim Brandschutz Düsseldorf ankommt. Wir geben unser Wissen gerne weiter, und bieten Ihnen daher als Unternehmer und Arbeitgeber die Möglichkeit, dass Sie ausgewählte Angestellte bei uns (nach zertifizierten Vorgaben) als Brandschutz- und Evakuierungshelfer ausbilden lassen können. Die Seminare, die wir zum Brandschutz Düsseldorf anbieten, nehmen nicht viel Zeit in Anspruch. Innerhalb von 4 Stunden (praktischer und theoretischer Unterricht in Kombination), vermitteln wir Ihren Angestellten alle notwendigen Kenntnisse. Als Arbeitgeber und Unternehmer sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, Angestellte als Brandschutz- und Evakuierungshelfer ausbilden zu lassen. Ein Brand entwickelt sich häufig unentdeckt und rasch. Sind dann die ersten Flammen erkennbar, bricht schnell Panik aus. Verhaltensfehler sind vorprogrammiert, wenn niemand weiß, wie der richtige Umgang mit einem Brand sein muss. Ihre Angestellten lernen in unserem Brandschutzseminar Düsseldorf, wie ein Brand entstehen kann, welche vorbeugenden Maßnahmen möglich sind (baulicher Brandschutz), welche Brandklassen unterschieden werden, welche Löschmittel für die unterschiedlichen Brände genutzt werden, wie ein sicherer Notruf abgesetzt wird, wie verletzte und panische Mitarbeiter aus dem Gefahrenbereich evakuiert werden können, was zu tun ist, bis die Feuerwehr eintrifft und wie ein Brand gelöscht wird. Mithilfe von einem Brandsimulationsgerät können wir die unterschiedlichsten Brandarten simulieren, die dann unsere Seminarteilnehmer mit einem Übungsfeuerlöscher löschen müssen. Nur, wer einmal einen Feuerlöscher in der Hand hatte und praktische Erfahrungen sammeln konnte, ist auch im Notfall in der Lage, überlegt handeln zu können. Unerfahrene Angestellte sind unter Panik gar nicht in der Lage, einen Feuerlöscher von der Wand zu nehmen, um mit dem Brandlöschen beginnen zu können. Sie erfüllen daher nicht nur alle gesetzlichen Vorgaben rund um den Brandschutz Düsseldorf, wenn Sie ausgewählte Angestellte zu unseren Brandschutzseminaren Düsseldorf anmelden. Sie erhöhen zugleich Ihre eigene Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Angestellten. Mit dem Fachwissen, das Ihre Angestellten bei den Seminaren erhalten, können Sie schon vor einem eventuellen Brand auf die Suche nach Gefahrenzonen in Ihrem Unternehmen gehen, und diese entfernen. Achtlos gesammeltes Papier oder Verpackungsmaterial kann schnell in Brand geraten. Der vorbeugende Brandschutz Düsseldorf ist nicht kompliziert, wenn Ihre Mitarbeiter an einem zertifizierten Brandschutzseminar teilgenommen haben. Gehen Sie daher kein Risiko ein, sondern wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Informationen über Düsseldorf

Als Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen besitzt Düsseldorf einiges Ansehen. Mit mehr als 600 000 Einwohnern hat die kreisfreie Stadt weniger Einwohner als Köln. Aufgrund seiner Lage direkt am Rhein, war die Stadt auch schon im 14. Jahrhundert bedeutungsvoll. Der Regierungssitz und die Stadt Residenz der Länder, die zum Heiligen Römischen Reich gehörten, standen in der Rheinmetropole. In der heutigen Zeit ist Düsseldorf zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort geworden, der durch die zentrale Lage begünstigt wird. Die Nähe zu den Benelux-Staaten, ins Ruhrgebiet, aber auch nach Frankfurt und der Mainregion, verschafft dem Standort viele Vorteile. Banken, die Börse, aber auch die Modeindustrie, zieht es nach Düsseldorf. Wer einmal einen Ausflug nach Düsseldorf unternimmt, sollte nicht nur den bekannten Senf und das traditionelle Altbier kosten, sondern einen Einkaufsbummel auf der Königsallee (Kö) planen. Die malerische Altstadt ist zu jeder Jahreszeit beeindruckend. Unzählige kleine Lokale und Boutiquen machen einen Stadtbummel zum Erlebnis. Schiffsfahrten auf dem Rhein sind ebenso erlebnisreich, wie das Nachtleben der Stadt. Galerien, Museen, aber auch die Rheinuferpromenade und die unzähligen Baudenkmäler (z. B. der Rheinturm, mit einer Höhe von 240 Metern), sorgen für Kurzweile. Die Anreise kann mit der Bahn, dem Flugzeug (Düsseldorfer Flughafen), mit dem Fernreisebus oder dem eigenen Auto erfolgen. Die nordrhein-westfälische Stadt Düsseldorf ist nicht nur aufgrund seiner starken Wirtschaft, dem Flughafen und der romantischen Altstadt in aller Munde, sondern auch, weil die Stadt mit rund 600 000 Einwohnern die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist. Zahlreiche Bewohner aus dem Umland, aber auch aus anderen Landesteilen und dem Ausland unternehmen gerne einen Ausflug in die Rheinmetropole. In der Karnevalszeit ist der Trubel mindestens so groß, wie im nahen Köln. In der Adventszeit bietet der Weihnachtsmarkt in der Altstadt ein besonderes Highlight. Zu allen anderen Jahreszeiten wirken Museen, Veranstaltungen, Konzerte, Messen, Galerien und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten als Besuchermagnet. Saisonale Feste und Veranstaltungen in Düsseldorf können über die Homepage der Stadt eingesehen werden. Ansonsten bietet die Stadt am Rhein viel Abwechslung. Ausflüge mit der Rheinschifffahrt, Spaziergänge oder Radtouren am Rhein, ein Bummel durch die Altstadt, verbunden mit der Einkehr in eines der traditionellen Restaurants, in denen Altbier und rheinische Spezialitäten (mit Düsseldorfer Senf) auf jeder Speisekarte zu finden sind. In Langenfeld können sich Wakeboarder mit Seilzugbahnen über das Wasser ziehen lassen. In der Asia-Therme in Korschenbroich lockt die nachhaltige Entspannung. Das Museum “Insel Hombroich” bietet einzigartige Erlebnisse. Das als Freilichtmuseum aufgebaute Freizeitgelände verfügt unter anderem über eine Raketenstation und ein wunderschönes und romantisches Parkgelände.