Brandschutz für Unternehmen aus München

Setzen Sie sich und Ihre Angestellten keinen überflüssigen Gefahren aus. Der Brandschutz München ist wichtiger, als Sie vielleicht annehmen. Sie sollten den Brandschutz München nicht nur als eine gesetzliche Vorgabe sehen, die Sie als Arbeitgeber oder Unternehmer zu erfüllen haben, sondern als eine Chance, die Leben retten kann. Melden Sie daher ausgewählte Arbeitnehmer zum Brandschutz München an. In vierstündigen, zertifizierten Seminaren können sie dann bei uns zu Brandschutz- und Evakuierungshelfern ausgebildet werden. Unsere Seminare entsprechen den gesetzlichen Vorgaben und sind in einen praktischen und einen theoretischen Part aufgeteilt. Ihre Mitarbeiter erfahren nicht nur, wie baulicher Brandschutz auszusehen hat, wie Wandhydranten und Feuerlöscher angebracht sein sollten, wie sie sicher und detailreich einen Notruf absetzen, sondern auch, wie Brände im Vorfeld verhindert werden können. Sicherlich gibt es bei Ihnen im Unternehmen auch einige Bereiche, in denen brennbare Materialien achtlos gelagert werden. Nach einem Seminar aus Brandschutzhelfer werden Ihre Angestellten diese Gefahrensituationen sofort erkennen und beseitigen. Nicht jeder Brand ist mit einem anderen Brand vergleichbar. Wie ein Brand gelöscht werden muss, hängt immer davon ab, welche Grundstoffe in Brand geraten sind. Beim aktiven Brandschutz München lernen Ihre Angestellten, wie sich die Brandklassen unterscheiden und welche Löschmittel bei unterschiedlichen Bränden zum Einsatz kommen. So kann verhindert werden, dass ein Fettbrand aus Unwissen mit Wasser gelöscht wird, sodass eine zusätzliche Explosion entsteht. Beim Brandschutz München setzen wir immer ein Brandsimulationsgerät ein, damit Ihre Mitarbeiter eindrucksvolle Erfahrungen mit einem real erscheinenden Brand sammeln können, ohne dabei in Gefahr zu geraten. Die simulierten Brände werden dann mit einem Übungsfeuerlöscher gelöscht, damit die Teilnehmer unserer zertifizierten Brandschutzhelferseminare praktische Erfahrungen sammeln können. Es ist ein Unterschied, ob einer Ihrer Angestellten theoretisch weiß, wie ein Feuerlöscher verwendet wird, oder selber, eigene Erfahrungen sammeln konnte. Diese Routine beim Umgang mit einem Brand ist notwendig, dass bei einem Notfall keine Panik unter Ihren Mitarbeitern entsteht. Hinzu kommt, dass bei einem Brand immer wieder Menschen verletzt oder von Flammen eingeschlossen werden. Damit diese aus dem Gefahrenbereich herauskommen, müssen Evakuierungshelfer zur Stelle sein, die ihre verschreckten oder verletzten Kollegen evakuieren können, bis die Feuerwehr am Brandort erscheint. Damit der Brandschutz München bei Ihnen nach einem vollendeten Brandschutzhelferseminar erfolgreich durchgeführt werden kann, erhalten Ihre Angestellten von uns nach dem Seminar eine Brandschutzhelferweste und eine Ausbildungsbescheinigung  (nach ASR A2.2). Sie können sich dann sicher sein, dass Ihre ausgebildeten Angestellten nach dem Brandschutzhelferseminar überlegt in Gefahrensituationen handeln können und die Sicherheit in Ihrem Unternehmen beim Thema Brandschutz München an erster Stelle steht.

Sicherheit durch Brandschutzhelfer Seminare in München

Erfüllen Sie in Ihrem Unternehmen als Arbeitgeber alle gesetzlichen Bestimmungen zum Brandschutz München? Sind einige Ihrer Angestellten zu Brandschutz- und Evakuierungshelfer ausgebildet worden? Wir als InPega bieten Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen der gesetzlichen zertifizierten Vorgaben, Ihre ausgewählten Angestellten in Brandschutzseminaren zu Brandschutz- und Evakuierungshelfer, auszubilden. Am Ende des Seminars erhalten Ihre Angestellten eine Ausbildungsbescheinigung nach ASR A2.2 und eine Brandschutzhelferweste. Sie sollten in Ihrem eigenen Interesse den Brandschutz München in Ihrem Unternehmen ernst nehmen. Sie können nicht nur großen Schaden abwenden, wenn Sie Brandschutz- und Evakuierungshelfer in Ihrem Unternehmen haben, sondern auch Leben retten. Angefangen bei dem vorbeugenden Brandschutz, einer Überprüfung durch Ihre ausgebildeten Brandschutzhelfer, ob die Feuerlöscher und Wandhydranten richtig platziert sind, Gefahrenbereiche (wie Lagerstätten von Papier und Verpackungsmaterial) ausgeräumt werden können, und die Kenntnis, wie sichere Arbeitsplätze gestaltet sein müssen. Maximal 20 Teilnehmer sind bei unseren Brandschutzseminaren anwesend, damit wir das notwendige Fachwissen einprägsam vermitteln können. Unsere Seminare beinhalten nicht nur theoretische Erklärungen, sondern auch praktische Löschübungen. Panik und Hektik sollten in einer Brandsituation vermieden werden, damit eine gezielte Evakuierung und Brandlöschung erfolgen kann. Damit die Feuerwehr und Rettungssanitäter schnellst möglich den Brandort erreichen, ist ein fachkundiger Notruf wichtig. Ihre Angestellten werden beim Brandschutzseminar in alle Abläufe eingewiesen, die in einem Brandfall wichtig sind. Besonders hilfreich bei der Ausbildung zum zertifizierten Brandschutzhelfer ist unser Brandsimulationsgerät, das alle Brandarten simulieren kann, damit die Seminarteilnehmer mit einem Übungsfeuerlöscher praktische Löscherfahrungen erlangen. Eine gewisse Routine mit Bränden ist wichtig, damit bei einem Brandfall keine Panik ausbricht. Laienhafte Löschversuche könnten ansonsten in einer Katastrophe enden, wenn z. B. ein Fettbrand mit Wasser gelöscht würde und eine Explosion entsteht. Damit dies nicht passieren kann, sollten Sie alle notwendigen und wichtigen Vorkehrungen zum effektiven Brandschutz München treffen. Wir werden dann Ihre ausgewählten Angestellten im fachlichen Bereich aufklären, einweisen und trainieren. Sie werden die unterschiedlichen Brandklassen kennenlernen, erfahren, welches Löschmittel für welche Brandklasse geeignet ist, wie ein Feuerlöscher oder Wandhydrant funktioniert. Hinzu kommt die schnelle und sichere Evakuierung verletzter oder traumatisierter Kollegen aus dem Gefahrenbereich. Sie werden es sicherlich nicht bereuen, wenn Sie nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen beim Brandschutz München erfüllen, sondern selber ein gutes Gefühl haben, weil der Brandschutz in Ihrem Unternehmen erhöht wird.

Wissenswertes zu München

Die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern ist München. Mit etwa 1,5 Millionen Einwohner ist die bayerische Metropole die drittgrößte Gemeinde von Deutschland. Der Wirtschaftssektor der Stadt entwickelt sich rasant und schnell wachsend. Die Lebensqualität wird von den Bewohnern geschätzt, da nicht nur das grüne Umland, mit Seen, Wald-, Berg- und Wiesenlandschaften, zu Ausflügen verlockt, sondern auch die nahen Alpen, die ein beeindruckendes Panorama bieten, wenn Föhnwetterlage herrscht. Es sind zwar einige bekannte Krimis in München gedreht worden (Der Alte, Derrick, Tatort, Die Chefin usw.), aber eigentlich gilt die Stadt an der Isar als sehr sicher (sicherste Großstadt in Deutschland mit einer Einwohnerzahl über 200 000 Menschen). Vom Flughafen München und vom Münchner Hauptbahnhof aus können die Einwohner eine Vielzahl von Urlaubszielen erreichen. Bekannt wurde die Stadt nicht nur aufgrund seiner einzigartigen Lage, der florierenden Wirtschaft und den zahlreichen Messeveranstaltungen, sondern auch, wegen dem jährlich stattfindenden Oktoberfest, das Besucher aus aller Welt anlockt. Das Umland von München ist mit einem gut ausgebauten S-Bahnnetz bestens erschlossen. Touristen können nicht nur die Stadt erkunden, sondern auch die nahen Seen, wie den Starnberger See, den Ammersee und die beeindruckenden Flusslandschaften. Die Biergärten der Region bieten traditionelle Kost und bayerisches Bier. Traditionelle Festivitäten finden das ganze Jahr über statt. München, die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern ist bekannt für seine Gemütlichkeit, dem Oktoberfest, bekannten Brauereien, wie Hacker Pschorr und Augustiner Bier, BMW, Siemens, Bogner, Marc O Polo und More and More. Besucher der 1,5 Millionen Einwohner Stadt nutzen nicht nur gerne die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten der Stadt, sie entspannen sich auch gerne in den bekannten Biergärten oder im Englischen Garten. Einen Sommertag an der Isar wird niemand so schnell vergessen, genauso wenig, wie einen Wellnesstag in der Erdinger Therme. Wer einen Ausflug an den Ammersee, Starnberger See oder sogar zum Chiemsee unternehmen möchte, kann diese schnell und sicher mit der S-Bahn oder dem Nahverkehrszug erreichen. Aufgrund der beeindruckenden Voralpenlage ist die Lebensqualität in München besonders angenehm. Wander- oder Skiwochenenden in den Alpen bringen Abwechslung in den Alltag. Die bayerische Großstadt ist nicht nur zur Oktoberfestzeit eine Reise wert. Das Schloss Nymphenburg, das Deutsche Museum, die Münchner Residenz, der Marienplatz, das Tollwood Gelände, der Botanische Garten, das Hofbräuhaus, die Allianzarena, der Olympiapark, das BMW-Museum, die Alte Pinakothek und zahlreiche sehenswürdige Highlights mehr, locken das ganze Jahr über Besucher an. Ausländische Touristen, die Deutschland erkunden wollen, planen immer einige Besuchstage in München ein. Die Dirndl und Trachten der Region sind farbenfroh und werden in der Großstadt auch gerne im Alltag getragen.