Brandschutzhelfer

Brandschutzhelfer Schulung Düsseldorf

Ausbildung zum Brandschutzhelfer Düsseldorf

Wer eine professionelle Ausbildung zum Brandschutzhelfer sucht, ist in Düsseldorf genau richtig. Unternehmen sind nun gesetzlich sogar verpflichtet, einige Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern ausbilden zu lassen, die dann im Notfall korrekt agieren können. Wer zusätzlich die schönen Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf mag und die Fortbildung zum Brandschutzhelfer dort absolviert, kann beispielsweise das Schloss Benrath besichtigen oder den Rheinturm ansehen. Um eine Evakuierung einzuleiten oder einen Brand korrekt bekämpfen zu können, muss der Brandschutzhelfer in einem Unternehmen ausgebildet sein. Die Gefahrensituationen sollten in Ruhe bewältigt werden und souverän und mit Verantwortung alle Tätigkeiten durchgeführt werden. Die Brandschutzhelfer Schulung Düsseldorf bietet hier alle nötigen Ausbildungsinhalte an und auch die nötigen regelmäßigen Fortbildungen sind hier angeboten.

Gesetzliche Regeln bezügliche der Brandschutzhelfer Schulung Düsseldorf

Die neue “Technische Regel” sagt seit 2012, dass jede Firma die korrekte Anzahl an Brandschutzbeauftragten ausbilden lassen muss. Der $ 10 des Arbeitsschutzgesetzes (kurz: ArbSchG) ist hier die gesetzliche Grundlage. Anhand der Gefährdungsbeurteilung wird genau entschieden, wie viele Brandschutzhelfer es in dem jeweiligen Betrieb geben muss. Der Anteil ist bei einer durchschnittlichen “Gefahrenlage” fünf Prozent der Mitarbeiter (Gesamtzahl der Angestellten).

Schulungsinhalte der Brandschutzhelfer Schulung Düsseldorf

Inhalte der Fortbildung zum Brandschutzhelfer werden in einem Tag praxisorientiert alle Interessierten unterrichtet und ausgebildet zum Brandschutzhelfer. Dazu gehört eine Feuerlöschübung, die mit einem Handfeuerlöscher durchgeführt wird. Am Ende der Schulung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Auch Weiterbildungsangebote gibt es. Diese umfassen die Fortbildung im Allgemeinen, eine Erstschulung, eine Fortbildung mit Schwerpunkt “Gewerbeeinrichtungen und Industrieeinrichtungen” und eine Fortbildung im Bereich “Verwaltung, Kino, Büro”. Inhalte bei der Brandschutzhelfer Schulung Düsseldorf sind die rechtlichen Grundlagen des Brandschutzes. Auch die physikalisch-chemischen Grundlagen (bei Verbrennungen, beim Löschen) sind Inhalte der Brandschutzhelfer Schulung Düsseldorf. Ebenso gehört der vorbeugende Brandschutz mit in die Unterrichtsinhalte und die Methoden sowie die Organisation des “betrieblichen Brandschutzes”. Die Unterrichtsinhalte orientieren sich auch an der Brandschutzverordnung (DIN 14096). Hier werden unter anderem die Teile A bis C und das Verhalten im Brandfall integriert in die Schulungen.

Zu den Inhalten der Fortbildung zum Brandschutzhelfer in Düsseldorf zählen die rechtlichen Grundlagen des Brandschutzes, die physikalisch-chemischen Grundlagen für Verbrennungen und für das Löschen, der “Vorbeugende Brandschutz” in Gebäuden sowie die Ziele, die Organisation und die Methoden des betrieblichen Brandschutzes allgemein. Weiterer Inhalt der Fortbildung in Düsseldorf ist die Brandschutzverordnung (DIN 14096) Teil A bis C, die Kennzeichnung der Brandmeldeeinrichtungen, der “Abwehrende Brandschutz” (Verhalten in einem Brandfall, Brandbekämpfung mit den Feuerlöschern) sowie die personenbezogenen Gefahren bei Bränden und die persönlichen Schutzmaßnahmen.