Brandschutzhelfer

Brandschutzhelfer Schulung Trier

Es ist inzwischen für Unternehmen Pflicht, dass Sie ausgebildete Personen zur Verfügung haben, die Erste Hilfe leisten, eine Evakuierung durchführen und einen Brand bekämpfen können. Diese Personen müssen bei solchen Gefahrensituationen unbedingt ruhig bleiben und souverän und verantwortungsbewusst mit den anderen Personen umgehen können. Die Brandschutzhelfer Schulung Trier umfasst exakt diese gesetzlich vorgegebene Brandschutzhelfer Ausbildung und die nötigen Fortbildungen.

Grundlagen für die Brandschutzhelfer Schulung Trier

Wer sich für die Brandschutzhelfer Schulung Trier entscheidet, kann seine Ausbildung beispielsweise auch mit den Sehenswürdigkeiten in der Stadt Trier verbinden. Hier wäre der Dom in Trier zu nennen oder das Friedrich-Ebert-Stiftung Museum. Als Gesetzliche Grundlage für die Ausbildung gilt der § 10 des ArbSchG (Arbeitsschutzgesetz) und bei den ASR A2.2 die Maßnahmen gegen Brände (neue Technische Regel für Arbeitsstätten – Nov. 2012). Eine Brandschutzhelfer Schulung ist demnach für jede Firma vorgeschrieben. Die Gefährdungsbeurteilung bestimmt dann wiederum die notwendige Zahl der Leute, die eine Brandschutzhelfer Funktion übernehmen sollen. Das sind normalerweise fünf Prozent (an der Gesamtanzahl der Angestellten gemessen). Meistens wird die Brandschutzhelfer Schulung Trier in ein eintägiges Seminar gepackt. Hier gibt es eine Feuerlöschübung (Handfeuerlöscher) und eine Erstschulung zum Brandschutzhelfer bzw. zur Brandschutzhelferin.

Weiterbildungsangebote Brandschutzhelfer Trier möglich

Im Bereich der Brandschutzhelfer Schulung Trier sind auch Weiterbildungsangebote möglich wie zum Beispiels die Brandschutzhelfer/-in-Fortbildung, die Brandschutzhelfer/-in Fortbildung mit dem Schwerpunkt Verwaltung, Büro und Kino oder die Brandschutzhelfer/-in Fortbildung mit dem Schwerpunkt Gewerbe- und Industrieeinrichtungen. So können die angehenden Brandschutzhelfer/innen individuell eine Fortbildung wählen, die auf ihr Unternehmen passt.

Schulungsinhalte bei der Brandschutzhelfer Schulung Trier

Schulungsinhalte bei der Ausbildung zum Brandschutzhelfer Trier sind beispielsweise die rechtlichen Grundlagen des Brandschutzes, die physikalisch-chemischen Grundlagen bei der Verbrennung und dem Löschen oder der vorbeugende Brandschutz in Gebäuden. Auch die Organisation, die Ziele und die Methoden beim betrieblichen Brandschutz sind Teil der Ausbildung sowie der abwehrende Brandschutz, wozu das Verhalten im Brandfall und bei der Brandbekämpfung mit Feuerlöschern zählt. Auch die Rettung von Personen oder die Evakuierung steht auf dem Unterrichtsplan.

Bei Interesse können Sie uns gerne kontaktieren, ebenfalls können Sie mehr zum Thema Brandschutzhelfer unter Brandschutzhelfer Trier erfahren.