Schulungen zur Interventionskraft (VDS) gemäß VdS-Richtlinie in Dortmund

Arbeiten Sie bei einem Bewachungs- oder Werkschutzunternehmen und möchten auch als Revier- oder Alarmfahrer arbeiten? Dann benötigen Sie die Qualifikation als Interventionskraft gemäß VdS-Richtlinie 2172/2868. Wir als InPega können Ihnen die Schulung zur Interventionskraft gemäß VdS-Richtlinie gemeinsam mit unserem Kooperationspartner in Dortmund anbieten.

Unsere Schulungen zur Interventionskraft (VDS) gemäß VdS-Richtlinie in Dortmund vermitteln folgende Lerninhalte:

  • der richtige Umgang mit Menschen
  • taktische Handlungsgrundsätze und Dienstkunde
  • die rechtlichen Grundlagen der Interventionstätigkeit
  • die technischen Hilfsmittel und die bedarfsorientierte Kommunikationstechnik
  • eine Wissensfeststellung mit Abschlussdiskussion und Erörterungen

Die geplanten Schulungen zur Interventionskraft (VDS) gemäß VdS-Richtlinie in Dortmund halten wir in kleinen Gruppen ab. Die Dauer der Kurse beträgt 3 Tage; Pro Unterrichtstag finden 8 Unterrichtsstunden statt.

Weiterbildung zur Interventionskraft in Dortmund

Der Lerninhalt, der für die Wissensprüfung ausschlaggebend ist, wird von uns einfach und verständlich erklärt und praxisnah dargestellt, damit ein Bezug zur Realität gegeben ist. Zum Ende der Weiterbildung führen wir eine Wissensfeststellung durch, damit ersichtlich wird, ob alle Teilnehmer den Lerninhalt verstanden und behalten haben. Wird die Wissensfeststellung erfolgreich beendet, erhalten die Teilnehmer von uns ein Teilnehmerzertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung zur Interventionskraft gemäß VdS-Richtlinie 2172/2868 und können sich danach “Interventionskraft” nennen. Die Qualifikation kann durch die Teilnehmerbescheinigung bei der VdS Schadenverhütung GmbH und dem Arbeitgeber nachgewiesen werden.

Interessiert Sie unser Schulungsangebot zur Interventionskraft (VDS) gemäß VdS-Richtlinie in Dortmund? Bei Interesse können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir können Ihnen dann die bekannten Veranstaltungsdaten mitteilen und Ihnen Fragen beantworten, wenn Sie noch mehr Detailinformationen benötigen.

Wichtiges über die Stadt Dortmund

Einst dominierten Stahlgiganten, wie Hoesch und Thyssen die Landschaft rund um Dortmund. Mittlerweile wohnen rund 600 000 Einwohner in Dortmund und die Schwerindustrie gehört der Vergangenheit an. Dortmund gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen (Regierungsbezirk) Arnsberg. Es hat sich in den letzten Jahrzehnten viel verändert, aber der beliebte Dortmunder Weihnachtsmarkt rund um die Reinoldikirche lockt jedes Jahr zur Adventszeit immer noch zahlreiche Besucher von nah und fern an.