Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg

Unser Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg wird Sie als verantwortungsbewusster Arbeitgeber in Hamburg und Umgebung interessieren. Um die gesetzlichen Vorgaben erfüllen zu können, müssen Sie ausgewählte Angestellte als Brandschutzbeauftragte ausbilden lassen. Diese Vorgaben können Sie erfüllen, wenn Sie Ihre Angestellten zu unserem Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg anmelden, da das Seminar der DGUV Information 205-003 und der vfdb-Richtlinie 12-09/01 entspricht. Das bedeutet, dass die Teilnahme Ihrer Angestellten an unserem Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg verifizierbar ist und Sie dadurch die gesetzlichen Qualitätsanforderungen erfüllen. Bei Interesse beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen.

Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg, die Voraussetzungen der Teilnehmer

Um an unserem Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg teilnehmen zu können, müssen Ihre ausgewählten Angestellten zumindest eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können. Hinzu kommen noch unsere Empfehlungen, die Ihren Angestellten die Teilnahme an unserem Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg erleichtern. Angestellte, die bei Ihnen in folgenden Berufsgruppen tätig sind, haben es als Brandschutzbeauftragte besonders leicht, weil sie über umfangreiche Fachkenntnisse verfügen, die für Brandschutzbeauftragte sehr nützlich sind. Wählen Sie daher bevorzugt Angestellte, die bei Ihnen als Architekten, Bauingenieure, Versicherungsleute, Fachkräfte für Arbeitssicherheit oder Umweltschutzbeauftragte, tätig sind.

Da unser Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg der vfdb-Richtlinie 12-09/01 und der DGUV Information 205-003 entspricht, finden am Ende des Seminars Prüfungen (mündlich und schriftlich) statt, mit deren Hilfe der Lernerfolg erfasst wird. Dadurch sind unsere Seminare, die 64 Unterrichtseinheiten beinhalten, verifizierbar. Durch die Anmeldung Ihrer ausgewählten Angestellten bei unserem Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg und deren erfolgreicher Teilname (bestandene Prüfungen) erfüllen Sie alle gesetzlichen Anforderungen der Qualitätssicherung.

Welche Lerninhalte werden im Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg angeschnitten?

Nach unserem Seminar Brandschutzbeauftragter Hamburg kennen Ihre Angestellten die rechtlichen Grundlagen des Brandschutzes sowie die Ziele, die erreicht werden müssen. Dazu gehört, dass mit den Feuerwehren, den Versicherern und den zuständigen Behörden zusammengearbeitet wird. Die persönlichen Aufgaben beim Brandschutz werden jedem Teilnehmer umfassend erklärt, damit auch der Brandschutz in Ihrem Unternehmen dementsprechend koordiniert werden kann. Dadurch wird das Gefahrenpotenzial gemindert, sodass nach Möglichkeit bereits im Vorfeld Brände und Explosionen verhindert werden können.

Wir informieren Sie gerne umfassend über unsere Schulungen zum Brandschutzhelfer in Hamburg und beantworten gerne Ihre Fragen. Wenden Sie sich einfach vertrauensvoll an uns. Für weitere Informationen können Sie sich unter Brandschutzhelfer informieren.