Weiterbildung Interkulturelle Kompetenzen Düsseldorf

Als Führungs- und Fachkraft in öffentlichen Verwaltungen und Wirtschaftsunternehmen aller Sparten und Größen sind “Interkulturelle Kompetenzen in Düsseldorf” für Sie von entscheidender Wichtigkeit. In der Berufs- und Arbeitswelt gehören internationale Kontakte und Geschäftsbeziehungen zum Arbeitsalltag dazu. Sie müssen sich in Ihrem Tätigkeitsbereich gewandt und sicher Geschäftspartnern aus anderen Ländern und Kulturen zeigen können. Das geht nur, wenn Sie interkulturelle Kompetenzen haben und wissen, wie Sie sich Partnern aus anderen Kulturen gegenüber verhalten müssen. Es könnte sonst schnell passieren, dass Sie aus Unwissenheit Geschäftspartner oder Kunden beleidigen oder unbewusst kränken. Damit dies nicht passieren kann, bieten wir Ihnen als InPega unser Schulungsseminar für “Interkulturelle Kompetenzen in Düsseldorf” an.

Ziele von unserer Weiterbildung “Interkulturelle Kompetenzen”

Uns ist wichtig, dass Sie in Zukunft ganz unverkrampft, sicher, empathisch und bewusst mit Kunden und Geschäftspartnern aus anderen Ländern und Kulturen kommunizieren können. Wir geben Ihnen daher nicht nur praktische Empfehlungen, sondern auch Beispiele und Möglichkeit zu praktischen Übungen. Durch unser Seminar soll Ihre Frustrationstoleranz, aber auch kulturelle Sensibilität und Empathiefähigkeit, gesteigert werden.

 

Schulungsinhalte Interkulturelle Kompetenzen:

  • die Sitten anderer Länder
  • Grenzen erkennen und erweitern
  • andere Sichtweisen verstehen lernen, sowie unterschiedlichen Arbeitsweisen, Normen und Werten offener entgegen sehen
  • die eigenen kulturellen Normen, Werte und Prägungen erkennen und sensibilisieren
  • Mit welchen Überraschungen muss bei anderen Kulturen gerechnet werden?
  • Förderung der Metakommunikationsfähigkeit
  • Steigerung der interkulturellen Lernbereitschaft
  • Kulturunterschiede verstehen
  • für Besonderheiten bei interkulturellen Kommunikationsprozessen Verständnis haben
  • Vorbereitung für berufliche Tätigkeiten im Ausland

Warum ist die interkulturelle Kompetenz so wichtig?

In anderen Ländern gelten andere Sitten. Gibt Ihnen beispielsweise ein asiatischer Kunde bei der Begrüßung nicht die Hand, sind Sie nicht frustriert, wenn Sie in unserem Seminar zur interkulturellen Kompetenz erfahren haben, dass das “Händeschütteln” in den meisten asiatischen Regionen nicht zum Begrüßungsritual gehört. Sie können viele Missverständnisse und Frustrationen vermeiden, wenn Sie aus erfahrenem Mund hören, welche Sittenunterschiede interkulturell möglich sind. Nach dem Seminar brauchen Sie sich keine Gedanken mehr zu machen, ob Sie sich unangebracht verhalten oder Ihren Gesprächspartner evtl. sogar beleidigen, wenn Sie sich in seinen Augen falsch verhalten oder ein Tabuthema anschneiden.

Sportler, Studenten, Politiker, Wissenschaftler, Unternehmer, Familien, Singles und Besucher, fast jeder fühlt sich in Düsseldorf, der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen (ca. 600 000 Einwohner), wohl. Die traditionsreiche Wirtschaftsstadt am Rhein hat nicht nur seinen Einwohnern, sondern auch den Besuchern viel zu bieten. Romantik, Moderne, Historie und Traditionen vereinen sich in der bekannten Stadt am Rhein. Die geographische Lage macht die Stadt so erfolgreich. Sie ist nicht nur vom Ruhrgebiet aus bestens erreichbar, sondern auch vom Maingebiet und der Benelux-Staaten. Köln und Bonn sind nah, aber auch die Eifel, die Niederlande und das gründe Umfeld der Region. Dass es in der Nähe von Düsseldorf schon seit langer Zeit eine Besiedelung gibt, beweist die Nähe zum Neanderthal. Das Neanderthalmuseum gibt interessierten Besuchern Aufschluss über die Entstehung der Region und den längst vergangenen Zeiten. Die Rheinuferpromenade, aber auch umliegende Naturschutzgebiete, bieten Entspannung und Abwechslung zum Alltag. Die meisten Besucher der Rheinmetropole schlendern durch die malerische und romantische Altstadt und planen einen Shoppingbummel auf der Kö (Königsallee). Unzählige Boutiquen bieten ihre hochwertigen Waren an, die ansonsten nur in Weltstädten erhältlich sind. Rund um Düsseldorf hat sich die Bekleidungsindustrie angesiedelt, die weitere Besucher anlockt. Die günstigen Preise der Fabrikverkäufe werden gerne als Vorwand für eine Reise nach Düsseldorf genommen. Der Rheinturm ist mit seiner Höhe von 240,5 Metern ein beeindruckender Fernsehturm, der einen gigantischen Blick über die Stadt und das Umland ermöglicht. Wer Düsseldorf einem von seinen interessantesten Seiten aus sehen möchte, sollte nicht nur am Rheinufer spazieren, die Sommerkirmes oder den Weihnachtsmarkt besuchen, sondern auch die Karnevalsfeierlichkeiten, das Museum Insel Hombroich und das Wakerparadies in Langenhangen besuchen und Ausflüge mit der Rheinschifffahrt unternehmen. Selbstverständlich darf ein traditionsreiches Altbier nicht fehlen, wenn ein abwechslungsreicher Ausflug nach Düsseldorf unternommen wird. Die saisonalen Highlights können jederzeit auf der Homepage von Düsseldorf nachgelesen werden. Die Anreise ist mit dem eigenen Auto, der Bahn, dem Bus und dem Flugzeug möglich.

Steigern Sie effektiv die gute Zusammenarbeit mit ausländischen Geschäftspartnern und Kunden, wenn Sie sich Ihrer interkulturellen Kompetenzen wirklich sicher sein können. Wir sind Ihnen gerne behilflich.