Wie reagiert ein Brandschutzhelfer im Notfall?

Brandschutzhelfer werden in unseren Schulungen zu Brandschutzhelfern so ausgebildet, dass sie im Notfall gelassen und überlegen reagieren können. Aufgrund der vielseitigen Schulung wissen Brandschutzhelfer genau, wie Brände entstehen und wie sie bekämpft werden können. Reale Löschübungen bringen die notwendige Routine; dies erleichtert im Notfall den Einsatz als Brandschutzhelfer. Nur, wer einen Brand schon einmal real erlebt hat, weiß, was unternommen werden muss, damit sich der Brand nicht weiter ausbreitet. Panische Mitarbeiter müssen schnellstmöglich aus den Gefahrenbereichen evakuiert werden. Brandschutzhelfer wissen genau, wie sie ihre aufgeregten Kollegen beruhigen und schützen können. Mit einer gewissen Dominanz weisen sie diese an, damit nicht noch mehr Panik ausbricht..

Der Notfall wird bei der Ausbildung geprobt

Um in Notsituationen besonnen reagieren zu können, muss der Notfall oft genug geprobt werden. Aufgrund der umfassenden Ausbildung der Brandschutzhelfer brauchen diese bei einem Notfall oft nicht mehr nachdenken, sie reagieren von alleine richtig. Die Routine verhindert, dass auch bei den Brandschutzhelfern Ängste aufsteigen, die ein besonnenes Handeln verhindern würden. Jeder Punkt, der in einem Notfall von Bedeutung ist, wird in unseren Seminaren angesprochen und geprobt. Immer wieder durchgespielte Rettungsszenarien geben den Brandschutzhelfern die Sicherheit, sodass sie im Notfall gleich richtig reagieren. Sie brauchen nicht mehr nachzudenken, was zu unternehmen ist, daher sparen sie bei der Rettung und den Löschunternehmungen sehr viel Zeit. Notrufe werden erfahren abgegeben, damit die Feuerwehr gleich mit den passenden Fahrzeugen und Löschtechnik anrücken kann.

Brandschutzhelfer sind besonnen und erfahren

Damit Brandschutzhelfer im Notfall so reagieren und agieren, wie es von ihnen erwartet wird, sollten Sie Ihren ausgebildeten Angestellten ausreichend viel Zeit für Übungen geben. Der bauliche Brandschutz ist genauso wichtig, wie das aktive Löschen von Bränden. Geben Sie daher Ihren Brandschutzhelfern ausreichend viel Freiraum für betriebliche Begehungen und Überprüfungen des Brandschutzes. So kennen Ihre Angestellten, die bei Ihnen als erfahrene Brandschutzhelfer agieren, jeden Winkel im Unternehmen. Sie können bereits vor einem Notfall Fluchtwege freihalten und durch Gespräche mit Kollegen ihnen Ängste vor Notfällen nehmen.

Wir informieren Sie gerne umfassend über unsere Schulungen zum Brandschutzhelfer und beantworten gerne Ihre Fragen. Wenden Sie sich einfach vertrauensvoll an uns. Für weitere Informationen können Sie sich unter Brandschutzhelfer informieren.