Ihr Seminar zum Brandschutzbeauftragten

Sparen Sie nicht an der Sicherheit Ihrer Mitmenschen und riskieren Sie keine hohen Geldstrafen

Diese Firmen schenken InPega ihr Vertrauen​

InPega Seminare stehen für:

Zertifiziert und 100 % gesetzeskonform


Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Ihre Mitarbeiter ein gültiges Zertifikat, wodurch Sie als Arbeitgeber die gesetzlichen Rahmenbedingungen erfüllen. So sind Sie auf der einen Seite vor Geldstrafen des Gesetzgebers und zugleich vor möglichen Bränden besser geschützt. Diese Sicherheit legt den Grundstein für einen langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.

Wir überlassen Sie nicht einem Papierberg voll Theorie


Im Anschluss an das Seminar betreuen wir Sie gerne weiterhin; z.B. erhalten Sie passend einen „How-to-do-it”-Videokurs im Wert von 299 Euro kostenfrei dazu. Dieser sichert eine fachgerechte Umsetzung, die entsprechend auf Ihre Betriebsabläufe individuell angepasst werden kann - Ihr Unternehmen ist geschützt.

Brandschutz hautnah


Wir als InPega glauben an Learning-By-Doing. Bei uns wird die Theorie mit spannenden Experimenten im Unterricht, sowie durch praktische Löschtrainings gefestigt. Es werden unter anderem Magnesium-, Benzin- und Personenbrände simuliert. Ein weiteres Highlight des Seminars, ist die gemeinsame Begehung eines Großobjektes in Köln.

Rundum-Wohlfühl-Paket


Bei Ihrem Seminar stehen Sie und Ihre Mitarbeiter an erster Stelle. Diese werden selbstverständlich rundum mit Getränken, kleinen Snacks und einem abwechslungsreichen Mittagessen in ausgewählten Restaurants versorgt. Ein gemeinsamer Abend in einem urigen Kölner Brauhaus sorgt für den nötigen Austausch und garantiert spannende Kontakte. 

ODER


Stimmen begeisterter Teilnehmer:

ProtectionOne GmbH: "Wir freuen uns auf weitere spannende und erfolgreiche Projekte mit der InPega als zuverlässigen Schulungsdienstleister.”

REAL ALLOY GERMANY GMBH"Wir können die ‘InPega Gmbh - Sicherheit durch Bildung’ als Schulungsdienstleister uneingeschränkt weiterempfehlen.”

Forkosh Media INTERNETAGENTUR: "Dank der umfangreichen Schulungen ist unser Betrieb nun noch besser vor Gefahrensituationen geschützt.”

Rheinland Kultur GmbH"Durch die hochwertigen Lehrgänge für unsere Sicherheitskräfte, können wir unseren Kunden das Maximum an Qualität und Service bieten.” 


Nächster Termin: 23.04 - 28.04.2018 Köln

Nur noch 3 freie Plätze!

​DAS lernen Sie bei uns!

Die Lehrinhalte von unserem Lehrgang zur Ausbildung von Brandschutzbeauftragten sind umfassend und breit gefächert.
Bei dem Unterricht wird stets auf Abwechslung und Interaktion geachtet, damit alle Teilnehmer mit Spaß viel neues lernen.

Die Lehrgangsteilnehmer erfahren:

  • check
    Rechtliche Grundlagen: Was der Gesetzgeber in Sachen Brandschutz von Ihnen verlangt
  • check
    Explosions- und Brandrisiken: Welche Risiken gibt es überhaupt in Unternehmen?
  • check
    Der Brandschutzbeauftragte: Seine Verantwortung, Stellung und Aufgaben im Betrieb
  • check
    Brennen und Löschen: Grundlagen der Brandlehre von A - Z (chemisch-physikalisch)
  • check
    Brandschutzmaßnahmen: Welche sind geeignet und auf welche sollten Sie besser verzichten
  • check
    Flucht- und Rettungswege: Was gibt es bei Flucht- und Rettungswegen zu beachten? Und wo sind diese überhaupt?
  • check
    Gerätschaften zur Brandbekämpfung: Feuerlöscher, Gefahren- und Brandmeldeanlagen - welche und wie viele sind vorhanden?
  • check
    Brandschutzmaßnahmen: Brandschutzkonzepte und ihre Beurteilung
  • check
    Brandschutz & betriebliche Organisation: So integrieren Sie den Brandschutz in Ihre betriebliche Organisation
  • check
    Unterstützung für Sie: Zusammenarbeit mit Feuerwehren, Behörden und Versicherern
  • check
    Die Feuerwehr und ihre Leistung: Was sie wie leisten kann
  • check
    Abwehrender Brandschutz, Löschwasserversorgung und Löschwasserrückhaltung 

ODER

Das Gesicht hinter InPega

Hallo zusammen, ich bin Daniel Slawik, Ihr Brandschutzexperte

Diese Erfahrung hat mein Leben geprägt: 

Ich saß mit meiner Mutter auf der Couch und wir schauten fern, als uns plötzlich der beißende Geruch von Rauch in die Nase stieg. Wir wusste nicht, wo es herkam. Panisch rannte ich durch das Haus, um die Ursache zu finden. Es war ein brennender Mülleimer, verursacht durch eine glimmende Zigarette.

Das Feuer begann sich in Richtung Heizkessel auszubreiten. Hektisch schnappte ich mir einen Feuerlöscher, um dem entgegenzuwirken - doch nichts passierte. Ich wusste nicht, wie ich ihn benutzen sollte. Mit Panik und Todesangst versehen versuchte ich, das sich ausbreitende Feuer zu löschen. In letzter Sekunde gelang es mir den Feuerlöscher in Gang zu bekommen, bevor das Feuer den Heizkessel erreichte.

Dies war ein einschneidendes Erlebnis für mich. Ich beschloss, dass mir dies nie wieder passieren sollte und begann mich in Richtung Brandschutz zu informieren. Brände können Leben und Existenzen zerstören. Mein Wissen möchte ich mit Ihnen teilen und Sie davor bewahren, was ich beinahe erlebt hätte.


Überall gibt es gefährliche Brandherde - auch in Ihrem Unternehmen. Doch nur die wenigsten Menschen wissen im Ernstfall damit umzugehen. 


Brandschutz: Experteninterview

Schauen Sie sich jetzt unser Interview mit dem Brandschutzexperten Prof. Dr. Eugen Nachtigall an.

Sie erfahren alles wichtige rund um das Thema Brandschutz und warum es notwendig ist, einen Brandschutzbeauftragten zu bestellen.

Weitere Stimmen begeisterter Teilnehmer:​

Häufig gestellte Fragen:

Wie lange gilt die Zertifizierung?

Wieso gibt es die Schulung nicht als Onlineseminar?

Wieso dauert die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten mindestens eine Woche?

Wie geht es nach dem Seminar weiter?

ODER

Copyright 2018, InPega GmbH, Impressum &  Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen