Brandschutzhelfer

Brandschutzhelfer Ausbildung in Köln

Die Ausbildung Brandschutzhelfer in Köln ist nicht nur wichtig, sondern auch leicht durchführbar, denn jeder Mitarbeiter eines Betriebs kann Brandschutzhelfer werden. Ein Unternehmer ist verpflichtet, Brandschutzhelfer in seiner Firma zu beschäftigen – das Gesetzt legt die Gründe offen und legt die Richtlinien der Ausbildung fest.

Geltende Vorschriften für die Kölner Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Das Arbeitsschutzgesetz (§10) schafft die Rahmenbedingungen für den Lehrgang. Darüber hinaus gelten die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften DGUV 205-001 und 205-023. Die berufsgenossenschaftliche Regel DGUV 105-001 und die praktische Löschübung am Firetrainer sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung zum Brandschutzhelfer.

Jeder Arbeitgeber muss mindestens 5 % -10 % seiner Angestellten zu Brandschutzhelfern ausbilden lassen und sie unterweisen. Selbstredend geschieht die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Köln unter Beachtung der Urlaubs- und Krankheitstage sowie unter Rücksichtnahme auf Schichtarbeiten.

Geltende Vorschriften für die Kölner Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Das Arbeitsschutzgesetz (§10) schafft die Rahmenbedingungen für den Lehrgang. Darüber hinaus gelten die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften DGUV 205-001 und 205-023. Die berufsgenossenschaftliche Regel DGUV 105-001 und die praktische Löschübung am Firetrainer sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung zum Brandschutzhelfer.

Jeder Arbeitgeber muss mindestens 5 % -10 % seiner Angestellten zu Brandschutzhelfern ausbilden lassen und sie unterweisen. Selbstredend geschieht die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Köln unter Beachtung der Urlaubs- und Krankheitstage sowie unter Rücksichtnahme auf Schichtarbeiten.

Die Ausbildung geschieht rechtskräftig unter Berücksichtigung der genannten Vorschriften und Regeln.

Regelmäßige Lehrgänge zum Brandschutzhelfer in Köln

In festgelegten Abständen findet die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Köln statt, sodass mehrere Lehrgänge besetzbar sind. Die Anmeldung der Teilnehmer ist online möglich und somit komplikationslos. Sie sparen Zeit und Aufwand, wenn Sie Ihre Mitarbeiter im Internet für die Ausbildung anmelden. Auf Wunsch ist eine spezielle Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer realisierbar, auch gerne für Sie als Inhouse Seminar Ausbildung zum Brandschutzhelfer.

Sie können das Seminar auch vor Ort realisieren – es genügt die kurze Terminvereinbarung. In dem persönlichen Gespräch erfahren Sie auch die Kosten. Zum vereinbarten Datum findet die Ausbildung in vollem Umfang statt.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Köln – Inhalte

Der Lehrgang umfasst einen theoretischen Teil, in dem rechtliche Hintergründe vermittelt und Brandrisiken im Betrieb besprochen werden. Auch die Aufgaben Brandschutzhelfer und Brandlehre sind wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Der Lehrgang inkludiert darüber hinaus die Wissensvermittlung zur Brandgefahr, zum richtigen Verhalten im Ernstfall und die Evakuierung von Menschen. Zum praktischen Teil der Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Köln gehören praktische Löschübungen. Auch der richtige Umgang mit besonderen Brandfällen gehört zur Praktik – Fettbrandexplosion und Spraydosenexplosion. Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung erhält jeder Teilnehmer ein anerkanntes und gültiges Zertifikat.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer – Köln ist eine attraktive Stadt

Die Stadt in Nordrhein-Westfalen ist belebt und facettenreich. Berühmt ist Köln für den gotischen Dom und seine beiden Türme. Kölner genießen umfangreiche Kultur, zum Beispiel Museum Ludwig mit Kunst des 20. Jahrhunderts.

Wir informieren Sie gerne umfassend über unsere Schulungen zum Brandschutzhelfer in Köln und beantworten gerne Ihre Fragen. Wenden Sie sich einfach vertrauensvoll an uns. Für weitere Informationen können Sie sich unter Brandschutzhelfer informieren.